Rezeptarchiv


Aktuelles aus dem Hofladen
Neu im Angebot: Straußeneiernudeln
Nutzen Sie den Geschenkgutschein von unserem Hofladen
Aktuelles vom Straußenhof
Zucht- und Schlachttiere zu verkaufen
Straußenfarm Rossmeier in Wollham

<<< zurück zum Rezept des Monats


Strauß Chinoise


200 g Straußenfleisch (Filetfleisch),
1 EL Kartoffel- oder Maisstärke,
40 g getrocknete Shiitakepilze,
2 EL dunkle Sojasauce,
je 50 g frische Karotten-, Sellerie und Lauchstreifen,
1 kleine Zwiebel in Scheiben geschnitten,
Bambussprossen,
Sojakeimlinge,
2 EL Sesamöl,
5 EL Hühnerbrühe,
Salz Pfeffer,
etwas Chinagewürz und gegebenenfalls etwas Sojasauce.


Zubereitung:
Straußenfleisch in dünne Streifen schneiden (vorher kurz anfrieren), mit Salz, Pfeffer und gegebenenfalls etwas Sojasauce würzen, mit Stärke bestäuben.
Sesamöl in Wok oder beschichteter Pfanne erhitzen und Fleisch ca. 2 Min. scharf anbraten. Fleisch an den Rand schieben und Gemüsestreifen, eingeweichte Shiitakepilze, Zwiebelscheiben, Sojakeimlinge und Bambussprossen hinzufügen. Unter Zugabe von Hühnerbrühe und Sojasauce Gemüse mit Biss garen. Danach Fleischstreifen untermischen und nach Bedarf mit Chinagewürz abschmecken. Im Bambusdämpfer anrichten.


Dazu: Reis oder chinesische Eiernudeln

 

Guten Appetit!









REZEPTARCHIV  

 

>>> Strauß Chinoise  
>>> Ananaskraut aus dem Wok mit Straußenfleisch >>> Südwesterbraten (Straußensauerbraten)
>>> Eingelegte Straußensteaks >>> Chilitopf mit Straußenfleisch
>>> Roulade vom Strauß >>> Eintopf mit Straußenfleisch
>>> Gefülltes Straußenmedallion >>> Ragout vom Strauß